Rheinländer starten mit guten sportlichen Leistungen ins neue Jahr

Marlon Schaefer (WKG Metternich-Rübenach) gegen Firas Abbas (ASV Boden); Bild: Jörg Römer (AC Oberstein)

Marlon Schaefer (WKG Metternich-Rübenach) gegen Firas Abbas (ASV Boden); Bild: Jörg Römer (AC Oberstein)

Mit sportlich guten Leistungen sind die Ringer aus dem Schwerathletikverband Rheinland in das neue Jahr gestartet. 75 Jugendliche aus den sechs Vereinen im nördlichen Rheinland-Pfalz waren zu den Titelkämpfen nach Bad Kreuznach in die Jahnhalle gekommen, um hier die neuen Rheinland-Meister in beiden Stilarten zu ermitteln. Und die zahlreichen Zuschauer auf den Rängen und am Mattenrand sahen dabei viele schöne und spannende Wettkämpfe.

Der Gastgeber, die WKG Untere Nahe, stellte nicht nur das mit Abstand größte Team bei den Rheinland-Meisterschaften, er war mit insgesamt 39 gewonnenen Titeln auch die erfolgreichste Mannschaft. Den zweiten Platz belegte in beiden Stilarten der ASV Boden vor der WKG Metternich/Rübenach.

Text: Dieter Junker

Veröffentlicht in: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.